amazon

4. April 2014

Presseveröffentlichung

Presseveröffentlichung:

Sky-Tours.com akzeptiert Bitcoins als Zahlungmittel

Der Flugticketverkäufer macht Online-Zahlungen einfacher und sicherer mit der neuen virtuellen Währung 

BERLIN, -- Das Online Portal Sky-Tours.com, das Preisvergleiche und Buchungen für Flüge, Hotelzimmer und Mietwagen anbietet, akzeptiert von jetzt an zusätzlich Bitcoins, die bekannteste Online-Währung, die die Art und Weise, wie Dienstleistungen und Waren im Internet verkauft und bezahlt werden, revolutionieren kann.

Die Gesellschaft ist eine der ersten ihrer Branche, die Zahlungen mit Bitcoins anbietet und ermöglicht ihren Kunden Extragebühren und Sicherheitsrisiken, die mit Banküberweisungen oder Kreditkartenzahlungen einhergehen zu minimieren. Mit diesem Schritt wird Sky-Tours.com in Zukunft seinen Kunden durch Weitergabe der Kostenersparnis einen weiteren Preisvorteil bieten. Skytours wendet sich mit seiner Internetpräsenz an Kunden aus allen Teilen der Welt.

“Wir sind sehr begeistert, dass wir unseren Kunden diese Zahlungsmöglichkeit zusätzlich anbieten können, da diese den Menschen die Möglichkeit bietet, Bezahlungen über das Internet ohne den Aufwand die Kreditkarten mit sich bringen zu tätigen,” sagte Rudi Seiberlich, CEO von Sky-Tours.com. “Dies erspart auch die Transaktions- und Verwaltungskosten, die Kreditkartenzahlungen und Überweisungen mit sich bringen, so dass wir unseren Kunden diese Ersparnis weitergeben können. So erschaffen wir eine Win-Win Situation für alle, die eine Reise zu allen möglichen Zielen in der Welt buchen wollen.”

Bitcoin ist eine digitale Open-Source Währung und ein Peer-to-Peer-.Netzwerk. Bitcoins wurden zum Beispiel in Südamerika zu einer beliebten Alternative gegenüber traditionellen Währungen, wo es staatliche Aufschläge in Form separater Gebühren für grenzüberschreitende Flüge oder Zahlungen gibt. Daher bietet Sky-Tours.com eine einfachere Zahlungsart, ohne dass der Nutzer diesen Gebühren unterliegt, bei gleichzeitig schnellerer Bearbeitungszeit. 

Sky-Tours.com richtet sich als Reise-Website an ein globales Publikum und unterstützt viele Sprachen und Zahlungen in fast allen wichtigen Währungen und legt besonderen Wert auf Schnelligkeit, Flexibilität und Einfachheit in der Bedienung und im Ablauf. Die Gesellschaft bietet persönlichen Serivce, Kundenberatung durch Reiseexperten und sehr niedrigen Tarifen, um ihren Kunden den Flug und die Reise zu einem Erfolg werden zu lassen.

“Mit der Akzeptanz von Bitcoins zeigen wir unser besonderes Engagement gegenüber unseren Kunden und untersteichen unser Ziel, Flugbuchungen so einfach und persönlich wie möglich zu gestalten”, sagte Seiberlich. “Anders als große Konzerne auf dem Markt sehen wir unsere Kunden nicht als Verwaltungsvorgänge. Wir laden alle Reisende und Urlauber ein, sich von unserem Angebot zu überzeugen.”

Skytours wurde von Rudi Seiberlich 1973 gegründet und ist seit 1988 mit einer Buchungsseite für Flüge im Internet als einer der Pionierfirmen in dieser Branche vertreten. Zusammen mit dessen Technologiepartnern entwickelt Sky-Tours.com neue Lösungen in der Touristik und bietet sie zuerst den eigenen Kunden an. Sky-Tours.com ist Mitglied der IATA in mehreren Ländern und hat in verschiedenen Märkten enge Verbindungen und besondere Verträge mit den Lieferanten wie Fluggesellschaften, Autovermieter und Hotels.

20. März 2014

Neue Strecken

Air Berlin fliegt kommenden Winter neu nach Marrakesch aus Düsseldorf jeweils montags und freitags. Die Flüge starten in der NRW-Hauptstadt um 9.30 Uhr, Ankunft in Marrakesch ist 12.20 Uhr (Ortszeit) planmäßig.

Rückflug von Marokko ist um 13.10 Uhr, Ankunft Düsseldorf um 17.55 Uhr. 

Die Flüge sind jetzt auf www.skytours.de buchbar. Der Reisezeitraum ist zwischen 3. November 2014 und 27. April 2015. Achtung: Auf unserer Website sind systembedingt Flüge maximal 330 Tage im Voraus buchbar, also wenn ihr im April 2015 zurückfliegen wollt, könnt ihr das erst im Mai 2014 buchen!

Norwegian Chef gibt anna.aero Interview

Sehr nettes Interview auf anna.aero mit dem Chef von Norwegian Airlines. Norwegian ist gestartet als Low Cost Carrier und will global expandieren. Sehr nett ist auch die Anekdote über Kaffee und Teetrinker.

Seoul Korea - Schnäppchenflug

Czech Airlines hat kurzfristig ein richtiges Schnäppchen für Seoul aufgelegt. Ab sofort für unter 600€ in die südkoreanische Hauptstadt. Buchbar bis ab sofort bis 15. April 2014, Mindestaufenthalt 7 Tage, letzte Rückreise am 30. Juni 2014, keine Umbuchung oder Rückerstattung möglich, wir empfehlen den Abschluss einer Versicherung oder den Kauf eines Reiserücktrittskostenschutzes.

Die Verfügbarkeiten sind begrenzt! Am besten gleich hier nachschauen und prüfen: www.skytours.de. Ab Deutschland kann man von Berlin, Düsseldorf und Hamburg mit Umsteigen in Prag fliegen.

19. März 2014

Preiserhöhungen bei Air France / KLM und Luftansa / United Airlines / Air Canada

Lufthansa mit den Partnern United und Air Canada und Air France/KLM erhöhen demnächst die Preise. 

Für Flüge nach Südamerika erhöhen Air France/KLM ihre Tarife um 30 Euro. Die alten Preise sind noch buchbar bis einschließlich 23. März 2014. Die betroffenen Destinationen sind Caracas, Bogota, Lima, Rio de Janeiro, Sao Paulo, Brasilia, Montevideo, Buenos Aires und Santiago de Chile. Die günstigeren Tarife sind bei uns auch noch bis 23. März 2014 verfügbar unter www.skytours.de

Lufthansa und United Airlines erhöhen den Ticketpreis über den Kerosinzuschlag, dieser beträgt für den Osten Nordamerikas ab 1. April 2014 €160, für den Westen €180. Auch hier sind die alten Preise bei uns nur noch bis 31. März 2014 buchbar.





13. März 2014

Direktflüge nach Kanada

Heute möchte ich mal Air Transat vorstellen. Air Transat ist eine kanadische Airline, die von Europa mehrere Strecken nach Kanada unterhält. Von Deutschland aus kann man ab Frankfurt, ansonsten ab Amsterdam, Brüssel oder Basel fliegen.

Die Flugtage sind:
Von Europa nach Kanada (Hin):
Amsterdam - Calgary: SA
Amsterdam - Toronto: MO, DI, DO, SA
Amsterdam - Vancouver: DI, SA, SO
Basel - Montreal: DO
Brüssel - Montreal: MO, MI, FR
Frankfurt - Calgary: SO
Frankfurt nach Vancouver: MO, MI, FR, SO

Von Kanada nach Europa (Zurück):
Calgary - Amsterdam: FR, SA
Toronto - Amsterdam: MO, MI, FR, SO
Vancouver - Amsterdam: MO, FR, SA
Montreal - Basel: MI
Montreal - Brüssel: DI, DO
Calgary - Frankfurt: SA, SO
Vancouver - Frankfurt: DI, DO, SA, SO
(Angaben ohne Gewähr)

Air Transat Flüge sind im Durchschnitt günstiger als die der großen europäischen Airlines, trotzdem kann ich den Bordservice nur empfehlen. 2012 wurde Air Transat von Skytrax als "Beste Urlaubsfluggesellschaft der Welt" ausgezeichnet, 2013 zum zweiten Mal als "familienfreundlichste Airline". Im neugestalteten Airbus A330 auf der Langstrecke z.B. haben alle Sitze Touchscreens mit Auswahl aus mehreren Programmen (30 Filme, 100 Serien, 80 Musik-Alben und neun Radiokanäle). 

Zur Verpflegung gibt es eine Auswahl aus drei warmen Mahlzeiten, dazu ein Glas Wein. Je nach Flugzeit Frühstück oder Snack. 

Freigepäck 1 Gepäckstück mit maximal 23 KIlogramm / erwachsener Person in Economy plus Handgepäck. Kinder unter 2 Jahren erhalten 90% Ermäßigung zuzügl. Steuern, Kinder zwischen 2 und 11 Jahren 15 Prozent!

Wer jetzt also noch Kanadareisen plant, sollte mal in den Kalender schauen und die obigen Flugtermine (Wochentage beachten) in unsere Suchmaschine auf www.skytours.de eingeben und vergleichen. Ja, und buchen natürlich auch :-)

4. März 2014

Verpasst

Anruf eines Kunden heute am Nachmittag: Er bittet um Rückerstattung der Flughafensteuern für seinen Flug. Der Flug wäre um 6.30 Uhr ab Berlin Tegel gegangen. Nach Havanna! Da der Kunde in Berlin nahe des Flughafens wohnt, hat er gerademal 30 Minuten für die Fahr zum Airport eingeplant. Bei Tegel ist das theoretisch schon machbar, man geht zum Check-In und dahinter ist dann auch sofort die Security und das Gate.

Er wollte den Transfer mit dem Taxi machen und hier ist der Haken: Taxi war pünktlich da, bleibt aber stehen, hat eine Panne oder Unfall. Genau wollte mir der Kunde das nicht sagen. Jedenfalls: Flug verpasst, typisches NO SHOW. In der Folge war das Ticket wertlos und es gibt gerade mal knapp über einhundert Euro an Steuern zurück.

Kunde hat sich übrigens am Flughafen sofort ein neues Ticket gekauft, das jetzt nochmal 300 Euro mehr gekostet hat. Hätten wir billiger gehabt, aber es ist wohl ein dringender Termin auf Kuba und der Kunde klang zwar zerknirscht aber gefasst.

Daher: Immer ordentlich Zeitpuffer einplanen, so dass es vielleicht mal langweilig wird am Flughafen zu warten, aber immer noch besser als ein Totalverlust des Ticketpreises.


3. März 2014

EVA Air neue Promos ab Paris nach Asien für Kurzentschlossene!

Unser Partner EVA Air hat soeben Last Minute Promo Tarife ab Paris Charles de Gaulle veröffentlicht. Lohnt sich für flexible und kurzentschlossene Zeitgenossen, einen Flug nach Asien mit einer Besichtigung von Paris zu verbinden. Das Angebot ist für die geeignet, die gerade flexibel mal raus wollen:

Im Angebot inbegriffen sind:

  • Taipei
  • Denpasar
  • Hanoi, Ho Chi Minh City, Jakarta
  • Phnomh Penh, Bangkok, Singapore, Manila, Macao, Surabaya, Kuala Lumpur

Abflüge 7., 14., 21., 28. März, Aufenthaltsdauer maximal ein Jahr. Gleich mal nachschauen und buchen (ab Paris!): www.sky-tours.com


(Buchungsbedingungen: Preise wie angezeigt auf www.sky-tours.com beinhalten Steuern und Gebühren, buchbar bis einschließlich 12. März 2014 für o.g. Abflüge, kein Mindestaufenthalt, Maximalaufenthalt 1 Jahr - tarifabhängig, Buchungsklassen V, Q, H, M, B, Y kombinierbar gegen Upsell-Gebühr, Umbuchungen Rückflug: Ab 50€ bis 72 Stunden vor Abflug, ab €200 unter 72 Stunden vor Abflug, Hinflugsdatum nicht umbuchbar, Storno / Rückerstattung: Bis 72 Stunden vor Abflug ab €300,-, unter 72 Stunden vor Abflug nicht gestattet, Gepäck 20 Kilogramm plus Handgepäck)

28. Februar 2014

Reisewarnung Sinai Halbinsel

Das Auswärtige Amt hat seine Reisewarnung für Ägypten, speziell den Badeort Taba und die Halbinsel Sinai teilweise verschärft und warnt vor Reisen in besonders gefährdete Gebiete: Link

Betroffene Passagiere der SWISS (nach Sharm el-Sheikh) können bei geplanten Flügen bis 16. März ggf. kostenfrei stornieren oder innerhalb bestimmter Fristen umbuchen. Die Fluggäste sollten sich mit der Airline oder Reisebüro in Verbindung setzen.


27. Februar 2014

Asien und Bangkok Promo

EVA Air hat einen Promo Tarif nach Asien ab Wien, wobei hier insbesondere Bangkok erwähnt sein will. Ohne Steuern beträgt der Flugticketpreis €360,-. Da gibt es zwar günstigeres auf dem Markt, aber man muss diese Tarife erst einmal bekommen, da diese oft schnell ausgebucht sind. Daher ist dieses Angebot recht gut planbar, Reisezeiten sind 1. März 2014 bis 8. April 2014, 15. April 2014 bis 22. Juni 2014 und 15. August 2014 - 31. Oktober 2014 (jeweils Abflugdaten). In Thailand kann man Anschlussflüge auf demselben Ticket (als Ziel Flughafen in Thailand angeben!) mit Bangkok Airways oder Thai bekommen, so dass man nach Koh Samui, Chiang Mai etc. fliegen kann. 

 Die Tarife können ab 1. März 2014 bei uns gebucht werden: www.skytours.de

(Buchungsbedingungen: Preise zuzüglich Serviceentgelt und Steuern, Flug ab WIEN, buchbar ab 1. März 2014 für o.g. Reisedaten, spätester Rückflug 15. März 2015, Mindestaufenthalt 6 Tage, Maximalaufenthalt 3 Monate, Buchungsklasse V, Verfügbarkeit begrenzt, Umbuchung ab €250,-, Storno: Keine Rückerstattung außer nicht verbrauchter Steuern und Flughafengebühren) 

Pegasus erweitert Streckennetz

Die türkische Pegasus Airlines erweitert ihr Streckennetz. Ab Ende März fügt sie Frankfurt und Madrid zu den Zielen hinzu. Außerdem steuert sie Kuwait und Simferopol an. Pegasus liegt mit ihren Preisen von Deutschland in die Türkei oft am günstigsten von allen Linienfliegern. Durch die Erweiterung des Netzwerks wird sie immer interessanter für Flüge nach und innerhalb Europa als auch Asien. Durchschnittsalter der Flotte liegt bei unter vier Jahren. Pegasus bedient mehr als 70 Flughäfen in ihrem Operationsgebiet. 

Flüge nach und ab Frankfurt sind jetzt buchbar für Abflüge ab 22. März. Damit wird Pegasus in Deutschland Erfurt, Frankfurt, München, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Zweibrücken, Berlin, Köln, Stuttgart, Hamburg, Rostock-Laage, Leipzig, Bremen, Hannover, Nürnberg, Paderborn und Münster bedienen.

MEA jetzt Full Content in Travelport

Logo der Fluggesellschaft MEA
 Die zur Allianz SkyTeam gehörende Beiruter Fluggesellschaft MEA und das Reservierungssystem Travelport haben einen Full-Content Vertrag geschlossen, Wir als Nutzer von Travelport können also ab jetzt  das ganze Portfolio von MEA Tarifen verkaufen.

Von Frankfurt und Berlin (im Sommer) fliegt MEA via Beirut nach unter anderem nach Sharm el Sheikh, was es für Ägypten-Urlauber sehr interessant macht, da deren Preise meist unterhalb der Angebote europäischer Airlines liegen. Das durchschnittliche Flottenalter ist mit unter fünf Jahren ziemlich modern. MEA nutzt Airbus Jets.



26. Februar 2014

Inflight Safety Video

Mal ehrlich: Wer schaut kurz Abflug den Sicherheitsanweisungen des Flugpersonals zu? Oder dem Sicherheitsvideo? Macht doch keiner. Jeder liest etwas, ist mit dem Gurt beschäftigt oder schickt noch schnell Nachrichten via Smartphone.
Dessen sind sich die Marketingleute der Airlines voll bewusst. Die haben den Spieß umgedreht und aus der ansonsten eher drögen Veranstaltung ein Erlebnis zu erschaffen versucht. Hier zwei Beispiele von Delta Airlines und Virgin Atlantic:






Es geht weiter...

Nach etwas längerem Dornröschenschlaf geht es wieder regelmäßig weiter im Blog. Es gibt wieder Neuigkeiten rund ums Fliegen.
Und wo wir gerade dabei sind: Mit KLM und Air France haben wir noch ein paar suprt günstige Tickets für Südamerika, insbesondere Brasilien verfügbar, Die besten Reisezeiten sind März, Juni und Juli, Reisedauer sollte 4 Wochen jedoch nicht überschreiten. Gleich mal rechts im neuen Suchfenster probieren!

6. August 2009

Grenzwertig faszinierend

Wir in Schengenland sind ja inzwischen gewohnt, mal eben rüber nach Frankreich zum Einkaufen zu fahren, oder seit neuestem auch in die Schweiz, ohne uns Gedanken über Grenzkontrollen machen zu müssen. Bestenfalls zu NATO-Gipfeln oder Weltmeisterschaften sind die ehemaligen Grenzstationen besetzt. Im Rest des Jahren verfallen die Zoll und Douane Häuschen vor sich hin und verschandeln die Gegend.


Ganz anders zwischen Pakistan und Indien, die sich nicht gerade wohlgesonnen sind. Es gibt sage und schreibe nur einen einzigen Grenzübergang zwischen den Staaten. Und dieser ist nicht einmal vierundzwanzig Stunden geöffnet. Gleichwohl findet jeden Abend zur Schließung des Tors am Checkpoint ein gemeinsam von Truppen beider Länder aufgeführtes Spektakel statt.


Indische Seite:




Pakistanische Seite:




Der Grenzübergang bei Wagah ist auf pakistanischer Seite von Lahore und von Indien aus Amritsar erreichbar.


(via Seitvertreib)